DZI-Spenden-Siegel: Zeichen für Vertrauen

bs_dziteaserDem Förderverein Berliner Schloss e.V. wurde am 7. Dezember 2007, als erstem Kultur-Förderverein in Deutschland überhaupt, vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI), Berlin, das

DZI-Spenden-Siegel, Zeichen für Vertrauen

verliehen.

In der Verleihungsurkunde heißt es:

Die Organisation Förderverein Berliner Schloss e.V. hat die Leitlinien zur Selbstverpflichtung spendensammelnder Organisationen als Grundlage ihrer Arbeit anerkannt.
Sie hat dazu alle erforderlichen Angaben nach eigenem Bekunden richtig und vollständig gemacht und belegt. Diese wurden nach intensiver und umfassender Prüfung in das Wohlfahrtsarchiv des DZI aufgenommen.

Die Organisation ist berechtigt, das abgebildete Spenden-Siegel zu führen.

Das DZI-Spendensiegel wird für den Zeitraum eines Jahres verliehen.(Spenden-TÜV) Für eine Verlängerung ist jeweils eine erneute Prüfung des jüngst abgelaufenen Geschäftsjahres nötig.

Arbeitet der Verein weiterhin korrekt nach den Richtlinien des DZI wird es jeweils um ein weiteres Jahr verlängert. Sollte das DZI die Prüfung zu Ultimo nicht abgeschlossen haben, kann das DZI-Spendensiegel b.a.w. weitergeführt werden.

Dem Förderverein Berliner Schloss e.V. wurde inzwischen diese Verlängerung bis Ende 2013 gewährt.

Damit hat er erneut den sog. „Spenden-TÜV“ erfolgreich bestanden.

In dem Begleitschreiben zur Urkunde heißt es:

„Nach DZI-Einschätzung leistet der Förderverein satzungsgemäße Arbeit. Werbung und Information sind wahr, eindeutig und sachlich. Mittelfluss und Vermögenslage werden im Rechenwerk nachvollziehbar dokumentiert. Der Anteil der Werbe- und Verwaltungsausgaben an den maßgeblichen Gesamtausgaben ist nach DZI-Maßstab vertretbar (20-35 %) Eine Kontrolle des Vereins und seiner Organe ist gegeben. Das Auskunftsverhalten gegenüber dem DZI ist offen.

Dem Förderverein Berliner Schloss e.V. wurde das DZI Spenden-Siegel zuerkannt. Der Verein ist förderungswürdig.“