Weißes Zelt auf den Linden

Hat zwar jetzt nichts direkt mit dem Schloß zu tun, doch weis vielleicht jemand was das weiße Zelt auf den Linden zu bedeuten hat? Es steht dort schon seit einigen Wochen.

http://www.dhm.de/webcams/VID2.html

  • Havelkapitän

    Darunter sitze ich und schäme mich, weil ich gestern mal wieder in Bayreuth gewesen bin und trotz eisfreier Straße immer noch nicht in Bindlach war.
    Dafür habe ich zum ersten Mal ins Franz – Liszt – Museum gefunden, wo wir von der Aufsicht zauberhaft betreut wurden, sie ist auch zu Kindern ganz reizend, erzählt einem stundenland alles, was man wissen möchte und legt einem aus einem unendlichen Liszt – CD – Fundus alles auf, was sie als hörenswert erachtet; habe die Sonate in B-Moll plus der Paraphrasen erstanden und bin vom markanten Spiel begeistert (Daniel Barenboim).

    ‚Doch im Ernst:

    Leider weiß ich übers Zelt auch nix rechtes zu vermelden…

  • Füxlein

    Nee, nee, nee, da müssen Sie sich aber wirklich schämen, Havelkapitän. 😉

    Vielleicht hat das Schild auch nur was mit dem U5-Bau zu tun?!….

  • Füxlein

    Ich schreibe Unsinn… Meinte nicht Schild sondern Zelt! Aber hier kann man ja leider nicht editieren.

  • Dreikant

    Also für mich sieht dieses weiße Zelt wie eine Einhausung (Witterungsschutz) für Bauarbeiten aus. Meine erste grobe Vermutung war, daß man darunter einen Zugang zu der neuen U-Bahnlinie oder einer Unterquerung der Unter den Linden (per Rolltreppe) baut? Kann ein Berliner was dazu sagen? Oder liege ich da völlig falsch?

  • Richard

    Wahrscheinlich verkauft die Humboldtuniversität in dem Zelt nur alte ausrangierte Bücher…

    Oder dort hat sich eine Gärtnerei breitgemacht und verkauft dort echte Berliner Tulpen an die Touristen?

    In dem Zelt könnte allerdings auch ein kleiner Flohzirkus untergebracht sein, was erklären würde, warum sich dort immer einige Leute kratzen müssen!

  • Dreikant

    He, Richard, geben Sie’s zu, Sie haben offensichtlich einen Clown gefrühstückt. Sowas kann ja mal passieren, allerdings haben wir in diesem Trübsinn blasenden Lande eher einen Clownmangel. Also Finger weg von den Clowns! Schon mal einen Schwarzmaler probiert (große Auswahl!)?

    Dreikant, den Schalk im Nacken (ne, nicht den Golodkowski!)

  • Füxlein

    Wäre halt mal interessant gewesen, aber wenn ihr nix wisst. Gibt´s hier nicht den Berlinfreund? Vielleicht weis er ja etwas dazu?

  • Dreikant

    Hallo Füxlein, offensichtlich tappen wir hier im Dunklen und hoffen, daß ein Ortsansässiger mal nachschaut (Tip: Taschenmesser nicht vergessen;-). Ich vermute schon eher, daß darunter eine Rolltreppe installiert wird, möchte aber auch keinen Kasten Bier drauf wetten (ansonsten müßten wir möglicherweise bald einen zukünftigen Treffpunkt vereinbaren).

    Zur Eröffnung des Schlosses incl. Humboldforum sind wir sicher alle da, aber das wäre etwas spät.

    Das Rätseln geht also weiter… Und ich drücke der Berliner Initiative aus der Ferne weiterhin die Daumen und wünsche viel Besonnenheit, Mut, Ideen und Durchstehungsvermögen.