25./26. August 2018: zum letzten Mal "Tage der offenen Baustelle" | Berliner Schloss 25./26. August 2018: zum letzten Mal "Tage der offenen Baustelle" | Berliner Schloss

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

25./26. August 2018: zum letzten Mal „Tage der offenen Baustelle“

August 25 @ 9:00 - August 26 @ 18:00

Die Baustelle vom Berliner Schloss/Humboldt Forum wird auch 2018 wieder für alle Schloss-Freunde und Interessierten geöffnet:

Die „Tage der offenen Baustelle 2018“ finden am 25. und 26. August statt.

 

An beiden Tagen wird die Baustelle in Teilabschnitten besichtigt werden können.

Highlights in diesem Jahr werden abgerüstete Außen-Fassaden und der fast vollständig fertige Schlüterhof sein. Eine fertige Etage im 2. Obergeschoss – natürlich noch ohne Ausstellungsstücke – kann bestaunt werden.

 

Am Samstag, 25. August ist die Baustelle von 09 bis 14 Uhr geöffnet.

Ab 12 Uhr wird Schlüterhof für den Konzertumbau geschlossen – um 16 Uhr findet das kartenpflichtige große Benefizkonzert im Schlüterhof mit den Berliner Philharmonikern statt. Dann öffnet die Baustelle wieder von 20 bis 02 Uhr (im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“).

Am Sonntag, 26. August öffnet die Baustelle von 09 bis 18 Uhr.

 

>> Der Zugang zur Baustelle erfolgt ausschließlich über den Eingang Nord (links neben der Humboldt-Box).

 

Das BÜHNENPROGRAMM im Schlüterhof:

 

Samstag, 25.08.2018

09:30 Uhr – Humboldt Jazz Explorers – Jazz-Band des Humboldt-Gymnasiums

10:00 Uhr – Film „Ein Traum wird gebaut“

10:30 Uhr – Offizielle Eröffnung, Gespräche/Interviews mit wichtigen Akteuren vom Bau (u. a. Generalintendant Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, Bauvorstand Hans-Dieter Hegener, Wilhelm von Boddien)

11:30 Uhr – Film „Ein Traum wird gebaut“

16:00 Uhr – Großes Benefiz-Konzert mit den Berliner Philharmonikern, dirigiert von Kirill Petrenko (kartenpflichtig, Einlass 15 Uhr; gleichzeitig Konzertübertragung für jedermann im Lustgarten als „Public Viewing“)

 

Sonntag, 26.08.2018

09:00 Uhr – Film „Ein Traum wird gebaut“

09:30 Uhr – Offizielle Eröffnung, Gespräche/Interviews mit wichtigen Akteuren vom Bau (u. a. Generalintendant Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, Bauvorstand Hans-Dieter Hegener, Wilhelm von Boddien)

11:00 Uhr – Hauptstadtblech &  Staats- und Domchor Berlin/Knabenchor der Universität der Künste

11:45 Uhr – Film „Ein Traum wird gebaut“

12:45 Uhr – Andrej Hermlin and his Swing Dance Orchestra

14:00 Uhr – Film „Ein Traum wird gebaut“

15:00 Uhr – Gespräche/Interviews mit wichtigen Akteuren vom Bau

16:00 Uhr – Film „Ein Traum wird gebaut“

16:30 Uhr – Copacabana Sambashow Berlin – Brasilshow aus Rio de Janeiro!

 

>> Da sich aus Sicherheitsgründen immer nur eine bestimmte Personenzahl auf der Baustelle aufhalten darf, kann es möglicherweise kurzzeitig am Eingang zu Wartezeiten kommen. Wir bitten dafür um Verständnis und informieren Sie vor Ort darüber.

>> Bitte beachten Sie auch, dass rund um die Schloss-Baustelle kaum Parkplätze zur Verfügung stehen.

 

 

Baustelle Berliner Schloss/Humboldt Forum

Schlossplatz 5, 10178 Berlin

www.berliner-schloss.de

 

 

Details

Beginn:
August 25 @ 9:00
Ende:
August 26 @ 18:00

Veranstaltungsort

Baustelle Berliner Schloss
Schlossplatz 5
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück