2. Stadtwerkstatt: "Leitlinien für die Beteiligung an der Stadtentwicklung" | Berliner Schloss 2. Stadtwerkstatt: "Leitlinien für die Beteiligung an der Stadtentwicklung" | Berliner Schloss

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

2. Stadtwerkstatt: „Leitlinien für die Beteiligung an der Stadtentwicklung“

Oktober 15 @ 18:00 - 21:00

Wie soll die Bürgerbeteiligung an der Stadtentwicklung künftig ablaufen? Wie wollen wir miteinander reden? Ab wann können und ab wann müssen Bürgerinnen und Bürger beteiligt werden? Was passiert mit Ergebnissen aus Beteiligung? Diese Fragen klären Leitlinien für die Bürgerbeteiligung.

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat für die Entwicklung der „Leitlinien für die Bürgerbeteiligung an der räumlichen Stadtentwicklung“ ein Arbeitsgremium aus 12 Bürgern und 12 Vertretern aus Politik und Verwaltung einberufen.

Dieses Gremium erarbeitet die Leitlinien mit Beteiligung der Öffentlichkeit. Seit der ersten Werkstatt im März dieses Jahres hat das Arbeitsgremium einen Entwurf für die Grundsätze der Leitlinien erarbeitet.

Sie sind einladen, diesen Entwurf auf der

zweiten öffentlichen Werkstatt

zu diskutieren! Denn Bürgerbeteiligung an der Stadtentwicklung geht alle Berliner an.

 

Montag, den 15.10.2018, 18 bis 21 Uhr

Vollgutlager der Kindl Brauerei, Rollbergstr. 26, 12053 Berlin

 

Bitte registrieren Sie sich für die Veranstaltung online, dies erleichtert die Planung. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, weil die räumlichen Kapazitäten beschränkt sind. Alle Eckdaten zur Werkstatt und einen Link zur Registrierung finden Sie unter:

https://www.german-conferences.de/stadtmachen/de/1112

 

Vollgutlager der Kindl-Brauerei

Rollbergstr. 26, 12053 Berlin

 

 

Details

Datum:
Oktober 15
Zeit:
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Vollgutlager der Kindl-Brauerei
Rollbergstr. 26
Berlin, 12053 Deutschland

Veranstalter

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen