Die Webcam vom Schlüterhof im Berliner Schloss wurde abmontiert

Wie die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss mitteilt,

musste im Zuge der Abrüstungsarbeiten der Fassaden im Schlüterhof vom Berliner Schloss/Humboldt Forum die Webcam vom Schlüterhof demontiert werden, da sie an den Gerüsten befestigt war.

Für etwa einen Monat wird es daher keine Bilder vom Schlüterhopf über die Webcam geben, bis eine neue Kamera auf dem Dach montiert ist.

 

Blick von der Webcam in den Schlüterhof vom Berliner Schloss – Stand Anfang August 2018

 

Quelle: Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

 

8 Kommentare zu “Die Webcam vom Schlüterhof im Berliner Schloss wurde abmontiert

  1. Warum man für eine Neumontage der Webcam 4 Wochen braucht,ist mir nicht nachvollziehbar. Kamera ist da,Stromversorgung auch,denke ich. Gerade in einer Phase,die für diesen Hof die spannenste ist,wird uns der Blick verwehrt,Ich habe so gewartet,wie sich der Schlüterhof darstellen wird,es tut sich bei den Webcams sowieso fast gar nichts im Moment. Schade,schade!

  2. Sehr schade. Bin täglich auf der Webcamseite und freue mich über jeden Fortschritt. Das man vier Wochen braucht um eine neue zu installieren,kann ich auch nicht nachvollziehen.

  3. Vier Wochen um eine bis vor kurzem laufende Webcam neu zu befestigen? Da lässt sich aber jemand ganz schön viel Zeit. Und das ausgerechnet jetzt wo es wirklich spannend wird?

  4. Ich schaue täglich über Webcam nach dem rechten und find vier Wochen recht lange. Vielleicht gibt es dann öffters aktuelle Bilder. Vom Innenausbau und vom zweiten Innenhof gab es auch schon lange nichts zu sehen.

  5. Wenn die Kamera auf das Dach soll, muss erstmal festgelegt sein: Wo soll sie genau hin und in welche Richtung schaut sie dann? Dann müssen noch die Gerüste zumindest an der Dachkante weg sein, damit die Kamera nicht eventuell beschädigt werden kann, falls es bei der Demontage zu einem Vorfall kommt.

    1. Also nochmal:die Kamera ist da,das Stromkabel auch.einfach das Ganze nach hinten auf die Balustrade versetzen und fertig. Arbeitszeit 2 Stunden. Wo ist das Problem,daß man dafür vier Wochen braucht. Ich hätte gern einen blich auf den Hof und das Konzert der Berliner Philharmoniker geworfen,das in dieser Zeit stattfindet. Es ist nicht gut ,was man hier macht. Alle Kommentare dazu waren bis jetzt mehr oder weniger negativ. Förderverein,denk mal nach,was du da tust

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.