Wowereit: Das Stadtschloss schnell aufbauen

Der Tagesspiegel berichtet:
Zitat:
Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hofft – nach dem Abriss des Palastes der Republik – auf einen schnellen Wiederaufbau des Berliner Schlosses. „Die Stadtmitte schreit nach einer Lösung“, sagte er gestern auf der Jahrespressekonferenz. Jeder könne sehen, dass dort etwas fehle.
Aber der Bund müsse zügig entscheiden, ob er bereit sei, die finanziellen Lasten für die öffentlichen Einrichtungen zu übernehmen, die im Stadtschloss untergebracht werden sollen. „Damit dort nicht auf ewig eine Grünfläche steht.“ Für landeseigene Nutzungen des Schlosses, stellte der Regierende klar, müsse natürlich Berlin die Kosten tragen.

Gute Nachrichten wie es scheint. Immerhin ist Herr Wowereit ehrlich, was die Kostenträgerschaft (Steuerzahler) angeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.