Neuwahl des Vorstandes – Förderverein Berliner Schloss e.V.

 

Auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins Berliner Schloss e.V. am 14. Januar 2022 wurde der bisherige Vorstand mit dem Vorsitzenden Prof. Dr. Dr. Richard Schröder im Amt wiedergewählt.

Neu hinzugewählt wurde der Unternehmer Uwe Schmitz, Nettetal bei Düsseldorf.

Herr Schmitz wird sich insbesondere um die Belange des Schlossumfeldes kümmern. Er ist Vorstandsvorsitzender der Frankonia Eurobau AG.

 

Neu im Vorstand des Fördervereins: Unternehmer Uwe Schmitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Ein Kommentar zu “Neuwahl des Vorstandes – Förderverein Berliner Schloss e.V.

  1. An Herrn U. Schmitz
    Es freut mich sehr, dass Sie sich nun im Vorstand speziell mit den Problemen des Umfeldes befassen werden. Lange ist es mir ein Anliegen. Nach mehreren Besuchen (aus Süddeutschland) hat sich mein Eindruck bestärkt, dass diese ‚Betonwüste‘ nicht so bleiben darf. Vielleich hat der neue Senat mehr Einsicht. enken wir auch an den Sommer (Erderwärmung), fast (ausser gegen den Dom zu) ohne Grün, Bäume, Schatten mit Sitzgelegenheiten etc. Zur Spree hin 1 Bäumchen! Lange Wege, langweilige Wege. Die Fassade wirkt wie auf eine riesige Platte gesetzt, das Umfeld negiert das wundervolle historische Erbe. Was hätten die Erbauer zu dem geäussert? Innen überwiegen die Museumsthemen auch. Menschen möchten vielleicht auch mehr Kultur mit Magneten wie musikalische Angebote u.s.w. Sich treffen, kommunizieren, freuen. Dies gilt auch besonders für die Umgebung an Stelle von Beton. Platz ist ja genug. Ich wünsche Ihnen Kraft und Erfolg, es ist ja auch im Sinne der gespendeten Millionen. Musste die ‚Wippe‘ sein, das Geld wäre demnach da für Grün, Bäume und Bänke drumherum. Ich grüsse Sie, danke und wünsche Ihnen und uns allen allen einen Durchbruch beim Senat. Ihr Gerhard Leypoldt, Karl Fürstenberg Strasse 42, 79618 Rheinfelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.