Kinder malen ein Schloss – im Hamburger ELBE Einkaufszentrum!

 

 

Kinder-malen-Schloss-EEZ-Hamburg-11Eine Königin, ein König, ein Koch, eine Krone, ein Brunnen und das Schloss selbst – bei der Familien-Aktion

„Kinder malen ein Schloss“

im ELBE Einkaufszentrum in Stadtteil Hamburg-Osdorf zeigten am 16. Juli Mädchen und Jungen, was sie mit dem Berliner Schloss verbindet:

Sie malten auf Porzellantellern von Dibbern unter fachlicher Anleitung der ehemaligen KPM-Porzellanmalerin Annerose Köneke schöne Bilder rund um das Thema Schloss und seine Bewohner.

 

 

Kinder-malen-Schloss-EEZ-Hamburg-8Zur Eröffnung dieser Mal-Aktion für die ganze Familie, zu der auch der Geschäftsführer vom Förderverein Berliner Schloss e.V., Wilhelm von Boddien anwesend war, sagte der Center-Manager Tim Meyer:

„Als uns dieses schöne Projekt vorgestellt wurde, war sofort klar, dass wir als Einkaufszentrum das gern unterstützen wollen. Es ist für einen guten Zweck, die Kinder können kreativ sein und ihren Spaß haben.“

 

 

 

Kinder-malen-Schloss-EEZ-Hamburg-1

 

Gleich zu Beginn war der 10-jährige Cedric aus Barmbek mit großem Eifer dabei: „Ich habe einen König gemalt, weil der einfach zu malen ist.“ Maurice (14) hat sich entschieden, die legendäre Weiße Frau auf den Porzellanteller zu bringen und der 9-jährige Jarne hat sich sogar ans Schloss gewagt – allen ist ein wunderbares Bild gelungen!

 

Kinder-malen-Schloss-EEZ-Hamburg-4Noch bis 18 Uhr versuchten sich dann Mädchen und Jungen jeden Alters an Motiven, die mit dem Schloss zu tun haben, das gerade in Berlin wieder aufgebaut wird. Da bekam ein Fisch eine Krone auf und wurde ab sofort der „königliche Fisch“, eine Blumenwiese stellte den königlichen Garten dar oder im Schlossbrunnen ließ es sich eine gelbe Ente gutgehen…

Die Idee zu dieser Aktion hatte der Freundeskreis Hamburg im Förderverein Berliner Schloss e.V. um Frau Gabriele Krage und Frau Edeltraut Stichel:

 

Kinder-malen-Schloss-EEZ-Hamburg-2Während die Kinder malten, konnten sich die begleitenden Eltern oder Großeltern zum Berliner Schloss-Projekt informieren. Dazu stand ein Schloss-Modell zur Verfügung, das aktuelle „Berliner Extrablatt“ wurde verteilt und es gab eine kleine Info-Broschüre über das Schloss für die Kinder.

Ehrenamtliche Helfer vom Hamburger Freundeskreis, der sich seit dem Jahr 2009 für den Wiederaufbau des Berliner Schlosses engagiert, unterstützten diesen erfolgreichen Benefiz-Nachmittag: Viele schöne Teller wurden bemalt und als Spende konnte eine gute vierstellige Summe für das Hamburger Spendenprojekt – die 2,80 m hohe Flora-Statue im Schlüterhof des Schlosses – verbucht werden.

 

Kinder-malen-Schloss-EEZ-Hamburg-6Zurzeit werden die Malereien auf den Tellern fixiert und zur Abholung der Kunstwerke gibt es in Kürze noch einmal ein Treffen mit den Kindern im ELBE Einkaufszentrum.

 

>> Nach diesem guten Start in Hamburg könnte die Aktion auch mit anderen Freundeskreisen in anderen Städten umgesetzt werden. Als Veranstaltungsorte eignen sich auch Kinderfeste, Schulfeste oder Feste in Kiezen.

 

 

Mehr Informationen zur Mal-Aktion:

Frau Gabriele Krage, Leiterin Hamburger Freundeskreis, Tel. 0173 40 68 722

 

Kinder-malen-Schloss-EEZ-Hamburg-3

 

Text und Fotos: Gritt Ockert, Förderverein Berliner Schloss e.V.

 

 

8 Kommentare zu “Kinder malen ein Schloss – im Hamburger ELBE Einkaufszentrum!

  1. Hm das die Aktion unter dem Titel Schloss und nicht Museum lief und Kinder nunmal ein Schloss mit einem König/in assoziieren 🙂
    Genau das sagt uns das 🙂 ach und das Humboldt nicht allzu bekannt in solch jungen Jahren ist.

  2. Genau diese schreckliche Zeit als Deutschland dank der Industrialisierung dieses enorme Wirtschaftswachstum aufwies. Oder dieser schreckliche Zeitpunkt, an welchen der erste Nationalstaat gegründet wurde. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.