Holen Sie sich die „Schloss-Tüte“ mit einmaligen Schloss-Andenken!

 

Schloss-Andenken-Tüte-Ockert-1Es gibt unzählige Bücher über das Berliner Schloss, verschiedene Tassen und Taschen, Bastelbögen oder andere Andenken – nun gibt es ganz neu die einmalige „Schloss-Tüte“!

Wahre Schloss-Schätze aus dem Eosander-Bau stecken in dieser Tüte:

  •  – ein Fragment eines original Schloss-Ziegels
  •  – ein Stück Solnhofer Platte aus dem Schloss-Keller
  •  – ein Stück Holz aus dem Schloss-Fundament
  •  – ein Stück der Plane von der Schloss-Attrappe im Jahr 1993/1994

Wer zum „Tag der offenen Baustelle“ am 11. oder 12. Juni nach Berlin kommt, erhält diese wunderbare Andenken-Tüte als Dankgeschenk für eine Spende in Höhe von mindestens 30,- Euro am Info-Stand vom Förderverein Berliner Schloss e.V. in der künftigen Eingangshalle im Erdgeschoss. Zu den gleichen Bedingungen erhalten Sie die Tüte auch im Schloss-Shop in der 1. Etage der Humboldt-Box.

 

Schloss-Andenken-Tüte-Inhalt-Ockert-1

 

Zur „Schloss-Tüte“ gibt es noch ein schönes Zertifikat.

Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen!

 

Schloss-Tüte-Zertifikat-ockertUnd wer am Wochenende schon auf der Schloss-Baustelle ist, sollte unbedingt auch die Terrasse in der obersten Etage der Humboldt-Box besuchen.

Hier ist an der rechten Seite der Lustgarten-Fassade extra das Baugerüst entfernt worden, damit die zehntausenden erwarteten Besucher einen guten Blick auf die gerade fertig montierte Eosander-Eckkartusche und einige Adler haben und damit einen noch besseren Eindruck bekommen, wie das Schloss künftig aussehen wird.

 

 

Schloss-Eosander-Juni-2016-ohne-Gerüst-Ockert

 

Fotos: Gritt Ockert, Förderverein Berliner Schloss e.V.

 

 

11 Kommentare zu “Holen Sie sich die „Schloss-Tüte“ mit einmaligen Schloss-Andenken!

  1. Vielen Dank für Ihr Interesse an der Schlosstüte!
    Leider ist diese nicht online erhältlich, sondern nur im Schloss-Shop in der 1. Etage der Humboldt-Box (täglich 10 bis 19 Uhr).
    Vielleicht nutzen Sie die schönen Sommertage und schauen einmal, zweimal, dreimal… bei uns vorbei 🙂
    Beste Grüße

  2. Simon Ra Bastian von Weikerstein Sylvia Ringleb – Falls noch Interesse an der Schlosstüte besteht, können Sie uns gerne Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer oder Mailadresse) an berlinerschloss@web.de senden. Frau Ockert wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.