„Die Vollendung“ – Großes Abschluss-Benefizkonzert in der Philharmonie Berlin

Insgesamt sieben große erfolgreiche Benefizkonzerte hat der Förderverein Berliner Schloss e.V. seit 2014 zugunsten des Wiederaufbaus des Berliner Schlosses in der Philharmonie Berlin und zwei im Konzerthaus am Gendarmenmarkt veranstaltet.

Nun gibt es ein letztes Benefizkonzert:

 

Seit Jahren in der Philharmonie Berlin: Das Stabsmusikkorps der Bundeswehr spielte erfolgreiche Benefizkonzerte für das Berliner Schloss.

 

Am Dienstag, den 04. Oktober 2022, um 19 Uhr findet mit „Die Vollendung“ das letzte große Benefizkonzert im Großen Saal der Philharmonie Berlin statt. 

 

Es spielt das Stabsmusikkorps der Bundeswehr unter der bewährten Leitung von Oberstleutnant Reinhard Kiauka.

Über 100 Mitwirkende, darunter der Canzonetta Kinderchor Berlin mit 45 Mädchen und Jungen, bereiten einen abwechslungsreichen musikalischen Abend als Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender sowie alle Schloss-Interessierten.

Zur Uraufführung kommt auch die eigens für diesen Anlass komponierte „Schloss-Sinfonie“ von Guido Rennert.

 

Der Reinerlös des Konzertes kommt dem Wiederaufbau der historischen Fassaden des Berliner Schlosses zugute bzw. für den noch zu finanzierenden vollständigen Ausbau des Vestibüls von Portal V.

 

>> Tickets zum Normalpreis von 25,- Euro bzw. ermäßigt 18,- Euro erhalten Sie ab dem 10. September 2022 um 10 Uhr in allen üblichen Vorverkaufsstellen und über Eventim www.eventim.de.

 

Philharmonie Berlin

Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin

 

.

 

2 Kommentare zu “„Die Vollendung“ – Großes Abschluss-Benefizkonzert in der Philharmonie Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.