Was wird aus den Fundamenten?

Hallo zusammen,

zufällig fand ich vor ein paar Wochen einen guten Artikel über das berühmte Gottorfer Globushaus, von dem bis vor wenigen Jahren nur noch Fundamentreste archäologisch erschlossen werden konnten.
Mittlerweile hat man das Gottorfer Globushaus wieder aufgebaut, allerdings mit einem hoch umstrittenen und inzwischen weit gehend abgelehnten Entwurf, wobei man die vorhandenen Reste gleich mit abräumte und vernichtete. Gar so schlimm wird es das Berliner Schloss sicher nicht treffen, aber ich mache mir nach der Lektüre dieses Artikels ernsthaft Sorgen um die real vorhandenen Reste des alten Schlosses, nämlich die Fundamente die auf dem Schlossplatz teilweise schon ausgegraben worden sind.
Gibt es dazu irgendwelche Pläne? Das sinnvollse wäre es doch, sie in den Neubau zu integrieren.
Weil man sich große Mühe gibt, für die Fassadenrekonstruktion möglichst viel originale Substanz wiederzufinden, läge es doch nahe, das Selbe für die nicht sichtbaren aber noch existierenden Teile zu tun.
Oder?

zerberus, der Schlosshund

  • webmaster

    Bitte nachlesen im Menü unter: Häufige Fragen, dort Innenräume! Danke!