Kapitelle

Ich hätte mal eine Frage:

Im Schlosspark Charlottenburg (neben dem Schinkelpavillon) und neben der ehem. Klosterkirche in Mitte stehen ein Paar korinth. Kapitelle. Gehören die zum Schloss oder zu einem anderen hist. Gebäude? Danke!

  • webmaster

    Die im Schlosspark Carlottenburg befindlichen korinthischen Kapitelle stammen von den Kolossalsäulen aus dem Innneren des Schinkel-Doms am Lustgarten, dem Vorgängerbau des heutigen. Dieser wurde Ende des 19. Jh. abgerissen, um Platz für den Raschdorf-Dom zu machen.
    Weitere solche Kapitelle stehen in einem Park in Frohnau, eine Säule steht an der Ostseite der Technischen Universität Berlin, nahe der Straße des 17. Juni.

  • Steffi

    OK, vielen Dank. Das ist im Grunde noch interessanter, als wenn das Schlosskapitelle wären. Schließlich stammen sie von einem Gebäude, das schon viel länger nicht mehr existiert…