Erlesenes Menü und Schloss-Vortrag: Benefizdinner in Celle

Foto: © Marc Pieweck

Der Freundeskreis Hannover hat mit großer Unterstützung von Frau Sigrid Kühnemann, die bereits für den Aufbau der Dresdner Frauenkirche viele Spenden einwarb, Ende November ein Benefizessen zu Gunsten des Berliner Schlosses durchgeführt.

Etwa 70 Personen sind einer Einladung des Freundeskreises in das Hotel „Celler Tor“ in Groß Hehlen gefolgt, um bei einem erlesenen Menü dem anschließenden Vortrag von Wilhelm von Boddien über das Berliner Schloss zu lauschen.

Die lokale Künstlerin Asta Friedrich, die aus Berlin stammt, hat dazu zwei ihrer Bilder zur Verfügung gestellt, die zusammen für 500 Euro versteigert wurden.

Am Ende des gelungenen Abends konnte dem Förderverein eine Gesamtspende von 4.720 Euro übergeben werden.

  • Spender aus der Provinz

    Interessant! Bringen Sie mehr Bilder von den Veranstaltungen der Freundeskreise!