Eine Fotostrecke vom Tag der offenen Baustelle am 24.06.2017

Sockelbereich der freigelegten Fassade zwischen Portal IV und V:

Innenportal IV, westliche Seite von innen:

Im Durchgang von Portal IV:

Durchgang Portal IV, nordöstliche Ecke:

Säulentrommeln für das Innenportal IV:

Kapitell Innenportal III:

Innenportal III, Säulensockel:

Innenportal III, seitlicher Bogen:

Innenportal III über dem mittleren Bogen:

Innenportal III:

Portal III, seitlicher Durchgang:

Portal III, äußerer mittlerer Bogen:

Kleines Fenster in der nördlichen Kehlung neben Portal III:

„Souterrain“-Ochsenauge im nördlichen Fassadenabschnitt der Westseite:

Fassadenbasis zwischen nordwestlicher Gebäudeecke und Portal III:

Grundstein im Durchgang Portal IV:

Löwenköpfe für das Kranzgesims:

Kranzgesims:

Pilasterkapitell:

Laubengang im 1.OG des Schlüterhofs:

Innenportal II, östliche Seite:

Innenportal IV, westliche Seite:

Portal IV Innenseite, östliches Fenster:

Gelagerte Festons und Kapitelle:

Portal IV:

Fassade zwischen Portal IV und V, Mezzaningeschoss:

Fassade zwischen Portal IV und V, 2. OG:

Wappenkartuschen:

Gesimskonsolen:

Westliche Innenseite von Portal II:

Östliche Innenseite von Portal II:

Durchgang von Portal II:

Östliche Innenseite des Innenportals II:

Innentür in einem vom östlichen Portaldurchgang von Portal II erreichbaren Innenraum:

Aufgeständerte Säulen der Stella-Fassade in der Passage:

Am Schlüterhof:

Portal V:

Fassade zwischen Portal IV und V:

Fassade zwischen Portal IV und V, Mezzanin:

Fassade zwischen Portal IV und V, 2. OG:

Fassade zwischen Portal IV und V, 1. OG:

Vom Alten Museum aus gesehen:

Ansicht mit Dom-Portal:

Ansicht von der Bodestraße aus:

Ansicht von rechts neben dem Alten Museum stehend:

Anicht vom Kupfergraben aus:

Mit freundlicher Zurverfügungstellung von Frank Garnath

  • Eskild Pontoppidan Føh

    Einfach grandios!!

  • Hardwing

    Es fügt sich wirklich grandios ins Straßenbild ein!

  • Paul Horst Tribbels

    ich bin geradezu überwältigt von soviel Schönheit und „Können“ der beteiligten Bildhauer.Bravo

  • Alexander Köhler

    Sehr beeindruckend… echte Baukunst! Weiter so!!!!

  • RichardHThorndyke

    Tolle Fotos – vielen Dank! Ich war selbst auf der offenen Baustelle aber es macht Spaß, sich die neuen alten Perspektiven auf das Schloss auf dieser Bilderstrecke noch mal anzusehen.

  • Bernhard Schmunkamp

    Berlin bekommt seine alte Mitte zurück ! Das Schloss / Humboldtforum wird einen starken Impuls setzen für die weitere Entwicklung des Stadtteils Berlin Mitte. Es ist schon abzusehen, dass dieser Bau in Verbindung mit der Museumsinsel ein Touristenmagnet wird. Das alles freut mich für Berlin !