Lange Nacht der Museen – Humboldt-Box öffnet bis 2 Uhr

 

Wenn am 29. August zur „35. Langen Nacht der Museen“ in ganz Berlin eingeladen wird und spätabends fast 80 Museen und Ausstellungsorte auf ganz besondere Weise erlebt werden können, öffnet auch die Humboldt-Box bis nachts 02 Uhr ihre Türen.

Im Informationszentrum direkt gegenüber vom Berliner Dom/Lustgarten können sich die Besucher rund um den Wiederaufbau des Berliner Schlosses und die Baufortschritte informieren.

 

HumBox-Juni-2015HumBox-Juni-2015-2

 

Auf mehreren Etagen gibt es Sehenswertes wie z.B. in der 1. Etage beim Förderverein Berliner Schloss e.V. das große Stadtmodell von Berlin um 1900. Im kleinen Kino sehen Sie wichtige Filme zum Schloss und dem künftigen Humboldt-Forum. Staunen Sie über exemplarische Beispiele für das Können heutiger Bildhauer bei der Rekonstruktion der Schlossfassaden!

Ehrenamtliche Mitarbeiter stehen mit fachkundigen Informationen zur Verfügung und beantworten Ihre Fragen gern. Hier können Sie auch direkt für die historischen Fassaden spenden.

 

Besuchen Sie die Humboldt-Box!

Schlossplatz 5, 10178 Berlin-Mitte

Tel. 030-2067 3093

(Anreise: Bus-Linie 100, Haltestelle Lustgarten)

Der Eintritt ist frei!