Merkwürdige Bautätigkeit am Schlossplatz

Hallo Allerseits,

habe vor einigen Tagen auf der Webcam-Seite vom Rückbau des PdR im Bereich des ehem. Aufmarschplatzes der DDR eine merkwürdige Bautätigkeit festgestellt. Ein eigenartiges Quarré aus Holz?, Wandelgänge? Fundamentverschalungen?
Weiß jemand, was DAT sein soll?

Danke und Gruß
C. Meier
Niedersachsen

  • S.Hartmann

    An der Spree steht jetzt der Rohbau der "WhiteCube"-Kunsthalle(temporäres Bauwerk). Der westliche Teil des Schlossareals wird landschaftsarchitektonisch gestaltet (auch nur so lange bis der Humboldtforum-Bau beginnt). Dort entsthen gerade Holzstege und Rasenflächen, damit endlich mal wieder die Berliner und Touristen das Areal nutzen können. Geplant ist auch noch die InfoBox des Fördervereins, doch nach meinen neuesten Infos ist dessen Finanzierung nicht 100-prozentig gesichert.

  • M. Ruth

    Die installierten Holzstege sollen wohl eine nähere Betrachtung der erhaltenen Reste der Kellergeschosse des Stadtschlosses ermöglichen.

    Nach meinen Informatione ist die Finanzierung der InfoBox bereits durch die Fa. Wall Stadtmöblierung gesichert.

    Als Standort der InfoBox ist die zukünftige Baustelle des U-Bahnhofes Museumsinsel (?) der U 5 vorgesehen, dieser wurde freundlicherweise von der BVG zur Verfügung gestellt.

  • S.Hartmann

    Gut, wenn Wall sich nun auch dazu bereit erklärt hat die kleine Variante der Infobox, mit kleinerer Werbemöglichkeit, zu bezahlen, dann sind meine Informationen (Stand ca. 10.08.08) veraltert.

    Vielleicht kann der Webmaster uns den aktuellen Stand berichten.